strawberry_mansion.jpeg

Kentucker Audley und Albert Birney über „Strawberry Mansion“

DIY-Produktionstipps für die Aufnahme einer High-Concept-Fantasie mit Indie-Film-Ästhetik.

Ein paar Monate nach seiner virtuellen Premiere beim Sundance Film Festival 2021 konnten Albert Birney und Kentucker Audley endlich ihren neuen Spielfilm sehen Erdbeervilla IRL zum ersten Mal bei der Oak Cliff Filmfestival in Dallas, Texas. Wir haben Birney und Audley bei OCFF getroffen, um über ihre Fortsetzung ihres SXSW-Standouts 2017 zu sprechen Sylvio (ein Film, der am besten für seine liebenswerte Vorstellungskraft bekannt ist – und ein titelloser, gefühlsloser Gorilla-Mann-Talkshow-Moderator.)

Im Erdbeervilla, das Autoren-, Regie- und Schnittduo haben noch mehr Raum gefunden, um eine weitere fantasievolle Welt voller Science-Fiction-Traummaschinen, Saxophon spielender Froschmenschen und zerfledderter VHS-Monster zu erschaffen. Und obwohl sich der Film konzeptionell vielleicht auf Augenhöhe mit Terry Gilliam oder Stanley Kubrick anfühlt, wurde er mit der DIY- und Indie-Film-Sensibilität von Michel Gondry oder vielleicht frühen Wes Anderson gedreht.

Birney und Audley gaben nicht nur einige Einblicke, wie sie mit einem Indie-Filmbudget ein 20-Millionen-Dollar-Konzept drehen konnten, sondern öffneten auch ihre Skizzenbücher, um einen Einblick in ihren gesamten kreativen Prozess zu geben, wie sie viele davon erstellen konnten ihre hybriden DIY-, praktischen und kreativ-CGI-Effekte.

Keine Filmschule: Wie besprochen nach der ersten Feature-Zusammenarbeit von euch mit Sylvio, Erdbeervilla Es fühlt sich mit seinen Retro-Sets, Requisiten und vielen kreativen praktischen Effekten sehr an, als käme es aus einer anderen Zeit. Wann entstand die Inspiration für dieses neue Projekt?

Albert Birney: Nun, ich hatte sehr früh ein paar Zeichnungen, die ich auf einem alten Tumblr-Account gefunden habe, der bis ins Jahr 2011 zurückreicht, wo ich einige der frühesten Charaktere wie Rattensegler, einen Froschkellner, den blauen Dämon und das VHS-Band hatte Menschen passen. Ich fing gerade erst an, diese Charaktere mit diesen Zeichnungen und Gemälden zu erkunden, bevor ich überhaupt an einem Entwurf des Drehbuchs arbeitete. Und als Kentucker und ich anfingen, zusammenzuarbeiten, begann es sich einfach weiterzuentwickeln und wurde zu diesem Zeitpunkt mehr zu einer Zusammenarbeit.

Kentucker Audley: Richtig, und ich erinnere mich an einige Collagen-artige Posterbilder, die du auch vom Haus gemacht hast. Als ich zu dem Projekt kam, wissen Sie mit dem Drehbuch, habe ich es nicht ganz hundertprozentig verstanden, aber ich dachte, die Zeichnungen und Ideen sprachen wirklich für sich selbst und dachte nur, Zu welchem ​​Film auch immer diese Zeichnungen gehören, ich wollte ein Teil davon sein, diese Materialien zum Leben zu erwecken.


Albert Birney (L) und Kentucker Audley (R) am Set von Strawberry Mansion.Anerkennung: Tyler Davis

NFS: Wenn wir über einige der einprägsameren Charaktere und Effekte sprechen, sie sind alle so einzigartig unterschiedlich, aber auf eine Art und Weise, die sich anfühlt, als ob sie aus demselben kreativen Stoff stammen – ähnlich wie bei einem Film von Michel Gondry oder die Stop-Motion-Segmente in Wes Andersons Leben im Wasser. Habt ihr in diesen frühen Stadien nach Quellenmaterial oder etwas anderem gesucht, um euch inspirieren zu lassen, wie man diese Skizzen und Charaktere am Set zum Leben erweckt?

Albert: Wir haben definitiv viel darüber gesprochen Die unendliche Geschichte da es einer unserer beiden Lieblingsfilme war, als wir Kinder waren, lange bevor wir uns kannten. Aber ich denke, ein Großteil der Inspiration kam einfach von all diesen Kinder-Fantasy-Filmen, an die man sich kaum erinnert, die man aber jederzeit zurückziehen kann.

Kentucker: Wir haben nicht zu viel von der Oberfläche unserer Einflüsse gezogen, sondern sie eher unbewusst auftauchen lassen. Der einzige Film, an den ich mich erinnere, direkt diskutiert zu haben, war Das Leuchten, was vielleicht überraschend ist, weil es nicht wie unser Film ist, aber visuell war es ein Bezugspunkt für unsere DP [Tyler Davis] in Bezug auf Objektive und versuchen, die Dinge auf ähnliche Weise zeitlos erscheinen zu lassen.

Greenscreen-Setup

Ein Beispiel für einige der praktischen Stop-Motion-Effekte, die gegen ein DIY-Greenscreen-Setup verwendet werden. Anerkennung: Lawrence Becker

NFS: Einer der ikonischeren Effekte (und Charaktere) im Film ist die Stop-Motion-Raupe, die sozusagen als Bindeglied zwischen der einrahmenden Erzählung und den fantastischeren Traumlandschaften dient. Wie kam es zu diesem besonderen Effekt?

Kentucker: Ja, also war das eine wirklich späte Ergänzung und war ursprünglich nicht einmal im Drehbuch enthalten. Wir haben im Grunde einen völlig neuen Charakter erfunden, um zwei Teile der Geschichte miteinander zu verbinden, denn nachdem wir bereits mit unserem Stop-Motion-Künstler gearbeitet haben Lawrence Becker, der ein wirklich brillanter Animator ist, haben wir gemerkt, dass wir unserer Fantasie bei ihm und dem, was er auf den Tisch bringen konnte, wirklich freien Lauf lassen können. Für die Raupe fand Lawrence einen Pfeifenreiniger, der die gleiche Farbe hatte wie die eigentliche Raupe, die wir bereits geschossen hatten.

Wir wollten, dass die Raupe so aussieht, als würde sie wie ein Delfin ins Wasser und aus dem Wasser springen, und Lawrence war in der Lage, das zu tun, und benutzten einige Wattebällchen, um Spritzer-Textur hinzuzufügen. Und dann haben wir das in die Meeresaufnahmen zusammengesetzt und einige zusätzliche digitale Spritzer hinzugefügt, um die beiden zu heiraten. Die Ozeanaufnahmen waren übrigens Stock Footage Drohnenaufnahmen, die wir gekauft haben, um uns einen größeren Maßstab zu geben, als wir uns leisten konnten. Die Super-Weitwinkelaufnahmen, die sich über den Ozean und die Wüste bewegen, und einige der Weitwinkelaufnahmen des Schiffes sind Stock Footage, das wir mit dem Rest unserer Bilder in Farbkorrektur und durch Übertragung des gesamten Films auf 16 mm an der Ende.

Albert: Ja, ich glaube, Kentucker war damit beschäftigt, Kostüme zu wechseln oder so und unser DP und ich warteten gerade auf diesem Feld, als ich nach unten schaute und diese verschwommene Raupe im Gras sah. Wir haben Grace schnell gefragt [Glowicki] wenn es ihr nichts ausmachen würde, es aufzuheben und für eine Aufnahme zu halten, und dann entschied sie sich, es während des gesamten Films zu verwenden.

Kentucker: Viele der visuellen Effekte kamen einfach aus diesen Skizzen und aus der Übertragung dieser Ideen an diese Künstler, die wir kennen und ihre Arbeit lieben. Es wurde wirklich der Schlüssel dazu, den Film größer wirken zu lassen, als wir versuchten, die Kunst und den Einfluss dieser anderen Filmemacher und Animatoren aufzunehmen.

Strawberry Mansion Fly

Eine Nahaufnahme der Fliege an der Wand, die eine Mischung aus Stop-Motion- und CG-Effekten verwendet.Anerkennung: Spieluhr Filme

NFS: Eine weitere coole Sache war die Fliege an der Wand, die zu Beginn des Films mit Kentuckers Charakter James Preble spricht. Wie wurde dieser Effekt mit den Mundbewegungen erreicht, aber eindeutig praktisches Requisitendesign?

Albert: Das kam von einem der unabhängigen Computerkünstler, die an dem Film mitgearbeitet haben Matt Lathrom der das aufbauen konnte. Wir haben es gedreht und ihm dann physisch die Rohmaterialien wie die Nahaufnahme gegeben und er konnte es verbessern und animieren, indem er die CG-Elemente hinzufügte – was ich nicht genau wusste, wie er es gemacht hat – aber es sah wirklich aus cool.

Kentucker: Ich denke, wenn viele Leute CG verwenden, verwenden sie sie nicht mit praktischen Effekten, also kann es sich einfach wirklich digital und modern anfühlen. Ich denke, wir haben festgestellt, dass sich diese praktischen Effekte wie Stop Motion und diese ganze Welt des Produktionsdesigns und der handgefertigten Masken weniger digital und natürlicher anfühlen. Die Dinge fühlen sich einfach mehr in die Welt integriert an, weil Sie bewiesen haben, dass so viel von dem, was auf dem Bildschirm ist, tatsächlich bereits vorhanden ist.

Albert: Ich würde sagen, der Sweet Spot, den wir anstreben, wäre, dass sich jemand den Film ansieht und einfach nicht weiß, wie wir es gemacht haben. Weißt du, wenn du Live-Action mit Animation kombinieren und Kostümen etwas CG hinzufügen und alles digital zusammenstellen kannst, bevor du es auf 16 mm überträgst, wenn du es auf der großen Leinwand siehst, dann wüsste man wirklich nicht wie sie haben alles getan – was cool ist.

Erdbeervilla Blauer Dämon

Ein Beispiel für eine frühe Skizze im Vergleich zur endgültigen Komposition im Film des schrecklichen blauen Dämons.Anerkennung: Albert Birney

NFS: Es gibt einen wichtigen Charakter, der später im Film auftaucht, und ohne zu viele Spoiler von seiner Rolle in der Geschichte zu verraten, kannst du uns etwas darüber erzählen, wie du den physisch imposanten Blue Demon entworfen und geschaffen hast?

Albert: Vor Jahren habe ich eine grobe Skizze eines Dämonencharakters gemacht, der aus dem Wasser auftaucht. Clockwork Creature, die im Film vier Masken für uns gemacht hat, hat diese Zeichnung genommen und ihr eine eigene Note verliehen. Dann haben wir einige Make-up-Tests gemacht, um zu sehen, wie der Körper mit der Maske aussehen könnte.

Kentucker: Abgesehen von der Maske war es eine ziemlich einfache Greenscreen-Situation, wie die meisten unserer Greenscreen-Aufnahmen. Wir haben gerade unseren Blue Demon fotografiert, wie er ein Modellschiff aufhebt, dann einen Ozeanhintergrund hinzugefügt und den richtigen Maßstab gefunden, damit der Blue Demon riesig aussah, als er aus dem Wasser kam. Und übergab es dann unserem VFX-Team, um die Flammen, die aus seinem Kopf kamen, und das Wasser, das darum herumspritzte, hinzuzufügen. Wieder sehr einfach, aber da es sich um eine so aufwendige Maske handelt, trägt sie den Schuss.

Strawberry Mansion VHS Person

Die verschiedenen Phasen des Designs für die VHS-Person von der Konzeptzeichnung über den Prototyp bis zur Darstellung auf dem Bildschirm. Anerkennung: Albert Birney

NFS: Der Film enthält viele Hommagen an die vergangenen Tage von VHS, mit Charakteren, die ihre Träume im analogen Format aufzeichnen – und sogar einige gruselige VHS-Kreaturen. Wie sind diese Charaktere entstanden? (Und wie viele VHS mussten Sie für diese Kostüme umfunktionieren?)

Albert: Der erste Anzug wurde von einem VHS-Band mit Seinfeld-Episoden gemacht. Ich öffnete es, wickelte das Klebeband ab, schnitt es auf und klebte die Klebebandstreifen auf ein altes Hemd und eine Jeans. Ich habe meinen Freund gefilmt, der ihn am Strand trägt. Das Band sah im Wind so cool aus, dass ich wusste, dass wir eine Szene mit 30 dieser Charaktere auf einem Feld machen mussten.

Kentucker: Die VHS-Anzüge waren sehr zeitintensiv, so viele Bänder abzuspulen und jeden Strang einzeln zu verkleben. Die ein oder zwei Wochen der Vorproduktion drehten sich ziemlich stark um die Herstellung dieser Anzüge und die Rennen, um sie fertig zu stellen, und selbst während der Dreharbeiten war immer jemand am Set, der diese Anzüge zusammenklebte. Wir hatten uns ursprünglich vorgestellt, dass die letzte Einstellung des Films 50-100 dieser Kreaturen sind, die auf einem Feld laufen, daher war es wichtig, sie fertig zu stellen. Natürlich enden die meisten Dinge nicht genau wie geplant, sodass dieser Schuss nicht richtig registriert wurde – es war ein bisschen verwirrend, was genau die Bedeutung war –, also entschieden wir schließlich, dass es nur eine VHS-Kreatur gab, und die fühlte sich resonanter an . Wir haben jedoch die Aufnahme früher im Film abstrakter verwendet.

Strawberry Mansion Konzeptkunst

Ein Blick auf eine der ursprünglichen Konzeptskizzen für Strawberry Mansion im Vergleich zur endgültigen Version.Anerkennung: Albert Birney

NFS: Zum Abschluss, da wir dieses Interview hier für No Film School führen, welchen Rat würden Sie jedem geben, der gerade erst seine Filmemacherreise beginnt, wie er damit umgehen sollte, seine großen fantastischen Ideen mit seinem eigenen Verständnis von in Einklang zu bringen? praktische Einschränkungen beim Filmen?

Kentucker: Ich würde sagen, dass Sie einfach so groß träumen sollten, wie Sie möchten. Von da an müssen Sie den Kern dessen, was Sie zu sagen versuchen, finden und Wege finden, dies zu visualisieren. Manchmal lässt sich das auf sehr einfache Weise visualisieren, sodass Sie mit sich selbst experimentieren können, während es für andere Dinge am besten ist, mit anderen zusammenzuarbeiten. Ich denke, für uns war das Größte, Leute, Stop-Motion-Künstler und VFX-Zauberer zu finden, die Dinge getan haben, die uns ansprechen und in der gleichen Welt existieren könnten.

Albert: Wenn du jung bist und gerade die Filmhochschule oder was auch immer verlässt, denke ich, wenn du einfach liebst, was du schreibst, kannst du deine Grenzen annehmen und Spaß an der Problemlösung haben, die sich im Endprodukt zeigen wird. Das haben uns Leute gesagt, wenn sie zugeschaut haben Erdbeervilla dass es sich anfühlt, als hätten wir viel Spaß dabei gehabt. Und Sie wissen, obwohl es diesen selbstgemachten DIY-Look hat, fühlt es sich an, als wäre es beabsichtigt, es ist Teil der Ästhetik, weil wir es angenommen haben. Wir haben nicht versucht, die Tatsache zu verbergen, dass wir es mit unseren Freunden und anderen supertalentierten und kreativen Künstlern gemacht haben, und ich denke, dass die Zusammenarbeit Ihrem eigenen Verständnis davon helfen kann, worüber Sie Ihren Film drehen möchten.

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
Previous Post
vue_theater.jpg
Apps

Deck chair in theater causes tragic death

Next Post
michelangelos-creation-of-adam_0.jpeg
Apps

Great art is NOT content

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *




%d bloggers like this: